Zur Übersicht

7893

EpCAM, zirkulierende Tumorzellen (CTC)

Material & Menge

2x 7.5ml EDTA Blut

Klinische Informationen

Eine der vielversprechendsten Entwicklungen in der Krebsmedizin ist das Erfassen von zirkulierenden Tumorzellen (CTC) als minimalinvasiver multifunktionaler Biomarker. CTCs im peripheren Blut stammen von soliden Tumoren und sind für die Metastasierung verantwortlich. Die Quantifizierung der CTCs kann dabei unterstützen, den Krankheitsverlauf bei Patienten abzuschätzen und vorherzusagen. Sie ist somit als „liquid biopsy“ und Echtzeit-Marker für Tumorprogression und Überlebensprognose zu sehen.

Ergebnis und Interpretation:
Anzahl der in 7.5 ml EDTA-Blut nachweisbaren EPCAM-positiven tumorverdächtigen Zellen.
Verläufe werden grafisch dargestellt und unterstützen die Beurteilung von Krankheits- und Therapieverlauf.
Bei Erstmessung empfehlen wir folgende Interpretation:
0-30 Zellen/7.5ml EDTA-Blut: keine Wiederholungsmessung angezeigt
30-100 Zellen/7.5ml EDTA-Blut: Wiederholungsmessung angezeigt nach ca. 3 Monaten
100 Zellen/7.5 ml EDTA-Blut: weitere Tumorabklärung indiziert

Hinweis:
Blutentnahme vorzugsweise Montag bis Donnerstag
Angabe von klinischen Hinweisen: Tumorart, Behandlung

Um zusätzlich die Fähigkeit der Killerzellen als primäre, nicht MHC-abhängige Immunabwehr gegen Tumorzellen abzubilden, kann der NK-Zelltest empfohlen werden. Hier werden die Zahl, die Degranulierungsfähigkeit als Mass für die Zytotoxizität und die Stimulierbarkeit durch Interleukin 2 im Grundprofil getestet. Weitere Testungen auf Modulatoren können angefordert werden.

Weitere Informationen

Index

liquid biopsy
EpCAM

Position / Preis

Position: Keine Pflichtleistung
Preis: CHF 350.00
+ Bearbeitungsgebühr: CHF 21.60
(pro Auftrag und pro Tag)

Ausführendes Labor

labor team w ag

Ausführungsdauer

1 Arbeitstag