Zur Übersicht

44122

Alkalische Phosphatase-Isoenzyme

Material & Menge

Serum, 1ml

Klinische Informationen

Zu den Isoenzymen der alkalischen Phosphatase (AP) zählen die Plazenta-AP, die Dünndarm-AP und die Gruppe Leber-Knochen-Niere-AP. In den genannten Organen sind folglich charakteristische AP-Enzyme vorherrschend, so dass aus ihrem Auftreten im Serum auf Veränderungen im Ursprungsorgan geschlossen werden kann: Leber-AP: Schädigung des Leberparenchyms, Tumoren, Metastasen. Galle-AP: Hepatobiliäre Erkrankungen, Cholestase, prim. Leberzellkarzinom. Dünndarm-AP: Leberzirrhose, Diabetes mellitus, chronische Niereninsuffizienz. Knochen-AP: Erhöht in aktiven Osteoblasten während der Knochenbildung; M. Paget, Osteosarkom, Knochenmetastasen, prim. und sek. Hyperparathyreoidismus. Makro-AP: Cholestase, Lebermetastasen. Plazenta-AP: Bronchus-Carzinome, Tumoren der Ovarien und des Uterus.

Zugehörige Analysen

Position / Preis

Position: Pflichtleistung
Preis: CHF 177.80
+ Bearbeitungsgebühr: CHF 21.60
(pro Auftrag und pro Tag)

Ausführendes Labor

labor team w ag
Fremdlabor28

Ausführungsdauer

Teilresultat: 1 Arbeitstag
Endresultat: 7 Arbeitstage